Home
Einleitung
Peter Gehrke
was ist Bowtech
Kurstermine
Anwendungsgebiete
Bowtech Methode
Wirkung von Bowtech
Theorie
Ausbildungsprogramm
Seminarvoraussetzungen
PKV akzeptiert Bowtech
Bildungsprämie
Tom Bowen
Personen im Umfeld
Peter Gehrke und die Gesundheitspraxis
Interessante Links

Seminarvoraussetzung

Grundsätzlich kann jeder, der ein Interesse daran hat, anderen Menschen sanft aber effektiv zu helfen und deren Lebensqualität zu verbessern, an den Seminaren teilnehmen. Tom BOWEN selbst war Zimmermann und genoss keine medizinische Ausbildung. Dennoch hat er sich im Laufe der Jahre aufgrund eines ausgeprägten Interesses am menschlichen Körper und dessen Selbstregulationskräften ein großes Wissensspektrum über die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers angeeignet. In seinem Sinne soll die Technik auch allen, die anderen Menschen ganzheitlich helfen wollen, zugänglich gemacht werden.
Da BOWTECH stets holistisch auf den menschlichen Körper wirkt und dort den eigenen "inneren Doktor" aktiviert, ist eine detaillierte medizinische Ausbildung keine Voraussetzung, um anderen effektiv helfen zu können. Daher sprechen wir neben allen Menschen aus den Heilberufen auch ganz bewusst diejenigen an, die ein ausgesprochen großes Interesse daran haben, anderen Menschen als Begleiter auf deren Weg zu einem besseren Wohlbefinden zur Seite zu stehen und ihre Lebensqualität zu verbessern und zu stärken.
Die Seminare sind derart konzipiert, dass Teilnehmer unterschiedlicher Berufsherkunft sehr gut miteinander die BOWEN Technik erlernen können. Obwohl BOWTECH eine äußerst umfassende Anwendungstechnik ist, bleibt es unser Ziel, die Ausbildung einfach und verständlich, aber gleichzeitig gewissenhaft zu gestalten.
Tom BOWEN´s Philosophie war dementsprechend:

"Keep things simple, but at the same time do the simple things well"

Diplom und Diplomvergabe

Schriftlicher Zulassungstest in Modul 5+6 Module 1-6 und bestandene praktische Abschlussprüfung in Modul 7
10 Fallstudien, Minimum 2 Behandlungen pro Klient
Mindestens 40 Stunden praktische BOWTECH Anwendungen am Menschen
Kenntnisse in Erste Hilfe (erweiterter Kurs mit 16 Unterrichtsstunden)
Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie (Nachweis über mind. 100 Stunden)

Diplom

Der Teilnehmer erhält das Diplom der Bowen Therapie Akademie erst nach Bestehen der praktischen Prüfung sowie nach vollständiger Vorlage der zusätzlichen Nachweise (Erste Hilfe-Kurs, Nachweis über Anatomie, Physiologie und Pathologie, 10 Fallstudien).
Das Diplom berechtigt in Deutschland nicht, ohne eine zusätzliche Ausbildung in einem Heilberuf (Heilpraktiker, Arzt, etc.) therapeutisch tätig zu werden. Mit diesem Diplom ist dem BOWTECH Practitioner die gewerbliche Anwendung als Entspannungstechnik erlaubt, sofern der Klient vor einer Anwendung ausdrücklich darüber in Kenntnis gesetzt wurde, dass eine BOWTECH-Anwendung weder eine Diagnose noch eine Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzt und keine Heilversprechen getätigt werden.
In Ländern, die kein Heilpraktikergesetz als Rahmenbedingung im Gesundheitswesen haben wie Australien, Österreich, England u.a. ist BOWTECH® bereits vom jeweiligen Gesundheitssystem vollständig als eigenständige Behandlungsmethode anerkannt.